Der lyrische Januar – Kalenderwoche 3

Thomas Jäkel hat den lyrischen Januar ausgerufen:

So funktioniert der lyrische Januar: Schreib jeden Tag ein Gedicht. Dabei sind die Inhalte komplett offen, allerdings die Gedichtform legen wir Woche für Woche fest.

Aufgabe für die 3. KW:

Mo. Epigramm
Di. Akrostichon
Mi. Limerick
Do. Elfchen
Fr. Epigramm
Sa. Akrostichon
So. Limerick

Dienstag, 14.01.2014

Du bist nun jetzt ihr neuer Freund
Ich wünsch euch alles Gute, ja
Es wird ihr besser gehen, klar
Bei mir hat sie zu oft geweint

 

Mittwoch, 15.01.2014

Der Schnee fällt in Massen in Tiefenbach-Thal
Die Kinder, sie freu’n sich, vier Stück an der Zahl
  Die Freude währt kurz
  Denn nach einem Sturz
Erwartet die viere das nächste Spital

 

Donnerstag, 16.01.2014

Elf
Sie steht
wie eine Doppeleins
vorne und hinten gleich
Symmetrie

 

Freitag, 17.01.2014

Denk nicht zurück über Dinge die trügerisch Hoffnung versprachen
Hoffen auf dies solltest nur: / hoffentlich gute Futur

 

Samstag, 18.01.2014

Des Liebenden innigster Traum
und oftmals zu bändigen kaum

 

Sonntag, 19.01.2014

I wanted to go down to Limerick
to write there a Limerick on the quick
  But because of the crime
  I did spent there no time
That’s why I did not go to Limerick

2 Gedanken zu „Der lyrische Januar – Kalenderwoche 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.